„GRODE MÖHL“ nach Varel

7 Fotografinnen und Fotografen unserer Gruppe besuchten am 15.August die „GRODE MÖHL“ in Varel aus dem Jahre 1847/48, die bis ins Jahr 1965 kommerziell betrieben wurde. Seit 1973 ist die Mühle – sie ist die zweitgrößte in Deutschland – von der Stadt Varel aufwändig renoviert und dient seitdem als Museumsmühle mit über 2000 Exponaten der Heimatgeschichte des Nordoldenburger Raumes. Leider litt die Exkursion unter extrem schlechten Wetter.

Wiederum ein Dank an unsere Fotofreundin Renate, die diese Fotografiermöglichkeit organisiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.