Angelika Borkenstein – 2020/21

Wegen der Corona-Pandemie entstanden die meisten Bilder für die „Bilder des Jahres“ in heimatlichen Gefilden, viele sogar im heimischen Garten. Dort fotografierte ich auch die Blumenbilder, bei denen ich versuchte, von der dokumentarischen Abbildung der Blüten abzuweichen. Diese Bilder sind mit Makrooptiken bei Offenblende gemacht.
Ein kurzer Urlaub in Warburg ermöglichte Ausflüge zum Desenberg und in den Urwald Sababurg. Dort boten viele Baumriesen unzählige Fotomotive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.