Reiner Scheuch

geb. 1943, seit 1995 Mitglied im FOTOCLUB WESTERSTEDE

Meine „fotografische Vita“:

Es begann alles mit der ehrwürdigen Sucherkamera „ZEISS – CONTESSA LK“ mit dem legendären TESSAR 2,8 vor etwa 60 Jahren, nachdem ich in der Schul-AG über die Herstellung von Photogrammen etc. Einblick in die Dunkelkammerpraxis und in das Zusammenspiel von Blende und Belichtungszeit gewinnen konnte.
Die Infizierung mit dem Bazillus FOTOGRAFIEREN entwickelte sich komplett. Die CONTESSA wurde 10 Jahre mein ständiger Begleiter, Dunkelkammerarbeit im eigenen Labor, Ausbelichten von Dias auf CIBACHROME, die Diapräsentation in vielen Vorträgen auch vor großem Publikum, alles was dazu gehörte, bestimmte einen großen Teil meiner außerberuflichen Freizeit. Es folgte die erste von mehreren Spiegelreflexkameras, es war die MINOLTA SRT 101, später dann im Jahre 1997 die Erfüllung eines lange heimlich gehegten Wunsches: eine HASSELBLAD 2003. 2005 entdeckte ich eine neue fotografische Welt, die unendlichen Möglichkeiten der digitalen Fotografie. Ich bin sehr froh, dass ich im FOTOCLUB WESTERSTEDE ein Forum gefunden habe, wo ich mich mit Gleichgesinnten austauschen kann und wo ich gerade auch von unseren jüngeren Mitgliedern viel an Fortbildung in den neuen Techniken profitieren kann.

Z.Zt. arbeite ich mit der CANON EOS 5D II, der Canon 6D II und für unterwegs (z.B. auf den Radfernfahrten) mit der kleinen SONY RX100. Meine Bearbeitungssoftware ist Adobe Lightroom CLASSIC  und Adobe Photoshop CC auf dem „APPLE i-mac 27“ und dem „Macbook pro Retina“.

Mit diesen Bildern bin ich bei den „Bildern des Monats“ vertreten :

einige meiner Lieblingsbilder – eine Übersicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.